Der Dienstagabend

IMMER WIEDER JA ZUM LEBEN!

Vom 14.9. bis zum 14.12.2021 bieten wir an den Dienstagabenden in unserem Gemeindezentrum parallel verschiedene Selbsthilfe-Gruppen, Kurse und Angebote für Ratsuchende und Betroffene an. Mit dabei sind in diesem Jahr je ein Gesprächskreis für Menschen, die an Depressionen leiden “Dunkelheit überwinden” oder mit einer Suchtproblematik kämpfen Neue Wege und ein Offenes Angebot.  Diese Kleingruppen sind sehr unterschiedlich, was die Zielgruppe und die Thematik betrifft, betonen aber alle das "Ja zum Leben” und die heilsame Kraft der Liebe Gottes: Gott hat Leben mit uns vor, in seinem Wort verspricht er uns erfülltes Leben, das zu leben sich lohnt.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei allen Treffen die geltenden Schutz- und Hygieneregeln und führen Listen zur Kontaktnachverfolgung.

Verantwortlich für dieses Angebot ist Pastor Ingo Bröckel, Email, Tel. 0421 - 200 790 29.

Der Abend in unserem Gemeindezentrum gestaltet sich wie folgt:

ANKOMMEN
Ab 18-18.45 Uhr mit warmen Abendessen (Cateringteam) in den Wohnzimmern


AUSRICHTEN (ca. 15 Minuten – im Raum der Begegnung) Ab 19.00 Uhr
Lobpreis (2-3 Lieder)

Kurzer geistlicher Impuls (5 Minuten)


AUFTEILEN
Spätestens ab 19.30 Uhr Aufteilung auf die verschiedenen Angebote


AUSEINANDERGEHEN
ca. 21 Uhr spätestens um 21.30 Uhr

Unsere Themen:

NEUE WEGE

Du hast Probleme, Sorgen oder Not mit deinem Trinkverhalten? 

Im deutschen Sprachraum richtet sich der Alkoholkonsum nach fünf ungeschriebenen Gesetzen:

Regelmäßiger Alkoholkonsum ist normal. Alkohol gehört dazu. Alkohol tut gut. Trinke so viel wie dein Nachbar. Alkoholtrinken ist Privatsache!

Unser Gesprächsangebot richtet sich an dich, wenn du der Meinung bist, dass dir die Kontrolle über deinen Alkoholkonsum langsam entgleitet, oder du ihn schon nicht mehr im Griff hast. Vielleicht kannst du dein Problem schon nicht mehr selbst lösen. Wir wollen uns anhand von zwölf konkreten Schritten hinterfragen und mit Gottes Hilfe verändern lassen.

Unser Ziel: Heil werden in der Beziehung zu Gott und zu den Mitmenschen, um den Weg in eine zufriedene Abstinenz zu finden.

KONTAKT

Ulrich Ebinger

Tel. 0152 33897392

DUNKELHEIT ÜBERWINDEN

Jeder kennt das Gefühl traurig, bedrückt, ängstlich oder niedergeschlagen zu sein. Doch was ist, wenn diese Gefühle nicht mehr weichen,- wenn sie dein Leben bestimmen und dein Selbstvertrauen zerstört ist? Dann bist du hier in unserer Selbsthilfegruppe richtig. Wir laden dich ein zum Austausch in unsere Gruppe: „Dunkelheiten überwinden“

Gemeinsam wollen wir Depressionen, Schlafstörungen und Ängsten auf den Grund gehen und mit Jesus erste Schritte in ein neues Leben wagen. 

Gott möchte Freude und Freiheit in dein Leben zurück bringen. Ich durfte das persönlich als sehr befreiend erleben und gebe meine Erfahrungen gerne weiter. 

Fragen und Anmeldung bitte an Nina Rewitz.

KONTAKT

Nina Rewitz

Tel. 0421 - 80 900 809

OFFENES ANGEBOT ZU LEBENSFRAGEN

Dieses Offene Angebot unter der Leitung  von Pastor Ingo Bröckel ist für alle, die einfach mal in den DIENSTAGABEND reinschnuppern wollen, sich aber keiner festen Gruppe anschließen möchten und/oder auch nicht jeden Abend im Aktionszeitraum dabei sein können. Verschiedene Referenten geben sehr persönliche Zeugnisse und Inputs zu Lebensfragen wie: Identität, in heilsame Beziehungen leben, Freiheit von Bindungen, der Kraft eines reinen Gewissens, Vergebung, unsere Gedankenwelt und vieles mehr. 

Dahinter steht die Erfahrung und die Überzeugung, dass der Glaube an Jesus Christus, die Vaterliebe Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes uns zu siegreichen Überwindern machen kann - egal was die Fragestellung  oder das Problem gerade ist. 

Die Bibel ist Grundlage für unsere Lehren und wir geben wunderbare Worte Gottes für´s Leben weiter.

An jedem Abend besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Das detaillierte Programm der Tagesthemen wird - sobald es fest steht - hier auf der Homepage nachzulesen sein. 

KONTAKT

Pastor Ingo Bröckel

Email

Tel. 0421 - 200 790 29

TERMINE

Vom 14. September bis zum 14.12.2021, jeweils ab 18.00 Uhr.